Der Galerist Johann König für das FORBES-MAGAZIN.